Home Impressum

Hier lernst Du das Geschäft von der Pike auf. In der Praxis erfährst Du Grundbegriffe der Wirtschaft, kaufmännisches Allgemeinwissen, den Umgang mit Computern und die Regeln für den geschäftlichen Briefverkehr.

Als Kanzleieinsteiger kannst Du zwischen Personalverrechnung, Buchhaltung und Kanzleimanagement wählen. Ergänzt wird diese Praxis durch Schulungen und Lehrgänge zu den Themen Steuerlehre, Recht, Buchhaltung und kaufmännisches Rechnen, aber auch Organisation, Marketing und Kommunikation. Eine genaue Aufstellung aller Ausbildungsmöglichkeiten findest Du unter www.wt-akademie.at.

Denn Du stehst auf einem echten Karriere-Sprungbrett. Dein Expertenwissen ist in jedem Kanzleiteam gefragt. Besonders Ambitionierte können auch berufsbegleitend studieren und eines Tages selbst die nötigen Prüfungen zum Steuerberater ablegen.

Und falls Du es langsamer angehen willst: nicht wenige Kanzleien bieten auch Lehrstellen und Jobs für Treuhandassistenten in ihren Büros an.